Bild Exopulse Mollii Suit Anwender Michele
Bild Exopulse Mollii Suit Anwender Michele
Bild Exopulse Mollii Suit Anwender Michele
Medieninformationen

Exopulse Mollii Suit

Der Anzug lindert Spastiken und damit verbundene Schmerzen.

Der Anzug lindert Spastiken und damit verbundene Schmerzen.

Über den Exopulse Mollii Suit

Der Superheldenanzug gegen Spastiken

Der weltweit erste Neuromodulationsanzug kann Menschen mit neurologischen Erkrankungen, wie Zerebralparese, Multiple Sklerose oder Schlaganfall, einen aktiveren Alltag ermöglichen.

Per Knopfdruck kann der Anzug nach einer kurzen Stimulationszeit Spastiken und damit verbundene Schmerzen mindern und Muskelpartien aktivieren. Außerdem kann der Exopulse Mollii Suit die Mobilität, das Gleichgewicht und die Blutzirkulation sowie alltägliche Bewegungen wie Gehen und Greifen verbessern. AnwenderInnen, die über ihre Erfahrungen mit dem „Superheldenanzug“ erzählen, berichten auch von einem erholsameren Schlaf, dass sie leichter atmen können und weniger Medikamente einnehmen müssen.

Nach der ersten Anwendung, konnte ich nach dem Schlaganfall das erste Mal durchschlafen.

Exopulse Mollii Suit user Lena
Exopulse Mollii Suit Anwenderin Lena
Funktionsweise

Die Exopulse-Technologie

  • Der Exopulse Molli Suit ist ein anwenderfreundlicher Neuromodulationsanzug, bestehend aus Jacke und Hose sowie abnehmbarer Bedienungseinheit.

  • 58 im Anzug integrierte Elektroden stimulieren von Spastiken betroffene Muskelgruppen nach Bedarf.

  • Durch ein elektrisches Signal, das an einen antagonistischen Muskel gesendet wird, entspannt sich der spastische Muskel. Verkrampft z. B. der Bizeps, stimuliert der Anzug den Trizeps, um den Bizeps zu lockern.

  • Spastiken und damit bedingte Schmerzen können reduziert und Muskelpartien (re-)aktiviert werden.

  • Der Anzug funktioniert nach dem „Carry-over-Effekt“: Die Muskeln bleiben nach der Anwendung entspannt bis zur nächsten Stimulation.

  • Der Exopulse Mollii Suit wird jeden zweiten Tag (soweit nicht anders verordnet) für eine Stunde getragen.

  • Die Wirkungsweise des Anzugs ist nicht-invasiv sowie nicht-medikamentös und damit schonend für die AnwenderIn.

Persönliche Erfahrungen

„Es ist so, als könnte ich wieder atmen.“

„Superheldenanzug“ verbessert Justus Gangbild für die nächste Entdeckungsreise

Der 7-jährige Justus lebt mit seiner Familie und Therapiehund Nela auf dem Land in der Nähe von Göttingen. Mit eineinhalb Jahren wurde bei ihm Zerebralparese mit einer mittleren Mobilitätseinschränkung der Stufe 2-3 diagnostiziert.

Wenn er in seiner Freizeit nicht gerade mit dem Traktor fährt oder reitet, trainiert er für das Seepferdchen. Um sich selbstständig und sicher zuhause zu bewegen, trägt Justus in Absprache mit seinem Therapeuten täglich für eine Stunde den Exopulse Mollii Suit. Dieser sogenannte Neuromodulationsanzug kann mit Hilfe von Elektrostimulation spastische und angespannte Muskeln entspannen, schwache Muskeln aktivieren sowie damit verbundene Schmerzen lindern.

Durch den Exopulse Mollii Suit haben sich nicht nur Justus Fußstellung und sein Gangbild verbessert, wie seine Mutter Nicola erklärt: „Wir haben eine schnelle Verbesserung der Fingerfertigkeit gesehen. Vor allem das Pieksen mit der Gabel ist deutlich gezielter geworden.“

Image Exopulse Mollii Suit user Justus (cerebral palsy)

Kerstin hat weniger Spastikschmerzen und mehr Lebensqualität

Bereits mit 17 Jahren bekam Kerstin die Diagnose Multiple Sklerose. Ihr Zustand verschlimmerte sich so sehr, dass sie stetig auf einen Rollstuhl angewiesen ist. Ihr ständiger Begleiter: die Schmerzen. Kerstin musste täglich bis zu 30 Tabletten und ärztliche Betäubungsmittel einnehmen.

Auf Instagram wurde die heute 40-Jährige auf den Exopulse Mollii Suit von Ottobock aufmerksam und probierte ihn aus. Die Ergebnisse waren für Kerstin überwältigend: deutlich weniger Schmerzen und Spastiken. Durch den Neuromodulationsanzug kann sie mit ihrer Familie sogar wieder in den Urlaub fahren.

Bild Kerstins Anwendergeschichte - Exopulse Mollii Suit Anwenderin

Vorher-Nachher

Multiple Sklerose

Louisa kann stabil gehen

Zerebralparese

Max hat ein besseres Gleichgewichtsgefühl

Multiple Sklerose

David bekommt mehr Bewegungsfreiheit

3 Ergebnisse von insgesamt 3

Interview mit dem Erfinder

„Es ist ein überwältigendes Gefühl, den Schmerz von Menschen und ihren Familien zu lindern“

Wenn Erfindergeist auf den tiefen Wunsch trifft, Menschen zu helfen: Im Fall des schwedischen Chiropraktikers Fredrik Lundqvist ebnete das den Weg zu einer medizinischen Weltneuheit. Er entwickelte den ersten Anzug, der durch Elektrostimulation Spastiken und damit verbundene Schmerzen lindert.

Im Interview spricht Lundqvist über seine Vision und die Geschichte hinter diesem Hilfsmittel, das Leben verändern kann. 

Fredrik Lundqvist
Weitere Informationen

Downloads

Divers

Exopulse Mollii Suit Anwenderin Louisa

Divers

Exopulse Mollii Suit Anwenderin Lena

Divers

Exopulse Mollii suit Anwender Justus

Divers

Exopulse Mollii Suit Anwenderin Kerstin mit ihrer Familie

4 Ergebnisse von insgesamt 5

Weitere Informationen

Produktseite

Exopulse Mollii Suit

Ansprechpartnerin

Weitere Themen

Image Zainab OTWorld 2022
Produkt-Highlights

Medieninformationen

Sie möchten mehr über unsere Produkt-Highlights erfahren? Sie benötigen hochauflösende Bilder für Ihr Medium? Für Journalistinnen und Journalisten haben wir hier Produktinformationen und Bildmaterial zusammengestellt.

Sie möchten mehr über unsere Produkt-Highlights erfahren? Sie benötigen hochauflösende Bilder für Ihr Medium? Für Journalistinnen und Journalisten haben wir hier Produktinformationen und Bildmaterial zusammengestellt.

Image C-Brace orthosis user Melvin on his bicycle
Aktiver Alltag mit C-Brace®

C-Brace®-Orthese

Das C-Brace® ist die weltweit einzige stand- und schwungphasenkontrollierte Orthese. Die neue Generation feierte im Mai 2018 ihre Weltpremiere – auf der OTWorld.

Das C-Brace® ist die weltweit einzige stand- und schwungphasenkontrollierte Orthese. Die neue Generation feierte im Mai 2018 ihre Weltpremiere – auf der OTWorld.

2 Ergebnisse von insgesamt 2