Sportengagement von Ottobock

Miteinander und füreinander in Bewegung

Bei ihrem Besuch in Bad Oeynhausen bekam Rollstuhlbasketball U25-Nationalspielerin Anna-Lena Hennig die Möglichkeit, bei der Sportrollstuhl-Manufaktur hinter die Kulissen zu blicken.
Mit unserem technischen Know-how unterstützen wir täglich SportlerInnen mit Handicap ihre persönlichen Ziele zu erreichen.

Sport als Teil unserer DNA

Seit mehr als drei Jahrzehnten fördert Ottobock den Sport von Menschen mit Behinderung. Wir sind stolz darauf, so viele SportlerInnen mit Handicap unterstützen zu können und engagieren uns unter dem Motto „Passion for Paralympics“ als Partner des International Paralympic Committee (IPC) mit vollem Einsatz für ihre Mobilität.

„Sport hat für Menschen mit Amputationen eine noch größere Bedeutung. Jemand muss fit sein, um alles aus seiner Prothese rauszuholen. Es gibt Studien, die zeigen, dass ein Mensch mit Oberschenkelamputation bis zu sieben Mal mehr Energie als ein Nicht-Amputierter für die gleichen Bewegungen aufwenden muss.“

Heinrich Popow, Ottobock Botschafter und mehrfacher Paralympicssieger

Drei Athleten sprinten auf einer Tartanbahn nebeneinander in Richtung Kamera.
Die Paralympics zeigen unserer Gesellschaft die Kraft des Sports: Was alles möglich ist, wenn man an sich selbst glaubt und fokussiert auf ein Ziel trainiert.

Paralympics

1988 fiel in Seoul der Startschuss für unsere Partnerschaft mit den Paralympics. Seitdem ist Ottobock bei allen Paralympischen Sommer- und Winterspielen dabei und ebnet den AthletInnen den Weg für einen sportlich-fairen Wettkampf.

Erfahren Sie mehr über unsere "Passion for Paralympics"

Unsere Ottobock BotschafterInnen teilen dasselbe Ziel: Menschen mit Handicap für den Sport zu begeistern.

Ottobock BotschafterInnen

Ottobock unterstützt AthletInnen auf der ganzen Welt, die sich in einer großen Bandbreite an Sportarten und auf unterschiedlichsten Niveaus miteinander messen. Sie teilen unsere Leidenschaft für den paralympischen Sport und engagieren sich als BotschafterInnen gemeinsam mit uns dafür, Menschen mit Handicaps zur Ausübung von Sport und einem aktiven Lebensstil zu bewegen.

Zu den Ottobock BotschafterInnen

Eine Gruppe von Frauen trainiert auf einem Sportplatz das Laufen mit Sportfedern.
Wir möchten Menschen mit eingeschränkter Mobilität die Möglichkeit geben, unsere Leidenschaft für den Sport zu erleben.

Running Clinics

Wir möchten nicht nur LeistungssportlerInnen die Möglichkeit geben, unsere Leidenschaft für den Sport zu erleben. Deshalb haben wir die Running Clinics ins Leben gerufen. Gemeinsam kommen amputierte LaufeinsteigerInnen und -fortgeschrittene dabei ihren persönlichen Zielen näher. Unter fachkundiger Anleitung trainieren, üben und probieren sie Sportprothesen aus.

Mehr über die Running Clinics

Kontakt zum Sportengagement

Peter Franzel

Head of Global Events, Exhibitions & Sports

+49 5527 848 1713
Peter.Franzel@ottobock.de

Ottobock SE & Co. KGaA
Max-Näder-Str. 15
37115 Duderstadt

Andrea Cremer

Andrea Cremer

Global Project Manager Events, Exhibitions & Sports

+49 5527 848 3596
Andrea.Cremer@ottobock.de

Ottobock SE & Co. KGaA
Max-Näder-Str. 15
37115 Duderstadt